Fußballwetten und alles, was Sie wissen müssen

Blick vom Tor

Für alle Begeisterte der Sportwetten in Österreich sind Fußballwetten nichts Unbekanntes. Trotzdem gibt es viele Informationen, die nicht immer leicht einzuordnen sind. In diesem Beitrag möchten wir Ihnen die Möglichkeit geben, sich einen umfangreichen Überblick zu verschaffen.

Wo findet man Fußballwetten?

Die meisten Online Wettanbieter bieten Fußballwette an. Das liegt daran, dass die Wetten um das runde Leder besonders beliebt sind und von den meisten Wettkunden genutzt werden.

Natürlich unterscheiden sich die vielen Buchmacher voneinander und deswegen ist es wichtig, dass Sie sich einen generellen Überblick verschaffen, bevor Sie sich registrieren.

Um den richtigen Anbieter für Fußballwetten zu finden, empfehlen wir Ihnen die Vergleiche im Internet zu nutzen, oder aber die Meinungen anderer Wettbegeisterte hinzuzuziehen.

Wie kann man Fußballwetten platzieren?

Beim Fußball haben sich verschiedene Arten von Wetten etabliert. So können Sie auf verschiedene Ereignisse während eines Spieles tippen und müssen nicht ausschließlich den Ausgang der Partie vorhersagen. Viel mehr können Sie auch auf folgende Dinge Wetten platzieren:

  • Wie viele Fouls wird es geben?
  • Wie viele rote und gelbe Karten werden verteilt?
  • Wie viele Eckstöße wird es geben?
  • Wie viele Freistöße werden geschossen?
  • Wie viele Schüsse auf das Tor machen die jeweiligen Mannschaften?

Bevor Sie sich für eine Wette entscheiden, sollten Sie immer die Quoten prüfen, die Ihnen die Buchmacher dafür anbieten.

In der Regel können Sie sich aber einfach für eine Wette entscheiden und diese direkt platzieren, wenn Sie bereits über ein Wettkonto bei einem Anbieter verfügen. Wählen Sie dafür einfach die entsprechende Partie aus und entscheiden Sie sich für eine Wette.

Was ist der Unterschied zwischen einer Dreiwege- und einer Ergebniswette?

Beide Arten von Wetten zielen darauf ab den Ausgang eines Fußballspiels vorherzusagen. Allerdings müssen Sie bei einer Ergebniswette einen Tipp auf den genauen Endpunktestand platzieren. Das heißt, dass die Chance zu gewinnen sehr gering ist und die Quoten dementsprechend hoch.

Bei einer Dreiwegewette haben Sie etwas mehr Spielraum. Hier müssen Sie lediglich darauf tippen, wer die Partie gewinnt oder, ob es ein Unentschieden geben wird. Sie müssen also kein genaues Torverhältnis vorhersagen. Schlussfolgernd sind die Quoten für Dreiwegewetten niedriger, dafür müssen Sie aber auch kein großes Risiko eingehen.

Lohnen sich Kombinationswetten beim Fußball?

Kombinationswetten können besonders hohe Gewinne einbringen, da die Quoten der kombinierten Wetten miteinander multipliziert werden. Allerdings sollten Sie wissen, dass Sie Ihren kompletten Einsatz verlieren, wenn auch nur eine der Wetten falsch ist.

Im Fußball können sich Kombinationswetten trotzdem lohnen. Allerdings sollten Sie dabei davon absehen auf Außenseiter zu wetten. Wir empfehlen bei Kombinationswetten weniger Risiko einzugehen und stattdessen Partien zu wählen, die einen vermeintlich sicheren Ausgang versprechen. Dafür sollten Sie einen Gesamtüberblick über viele Mannschaften haben und sich gut auskennen. Fazit also: Kombinationswetten können sich richtig lohnen, aber vor allem dann, wenn Sie generell Bescheid wissen und wissen worauf Sie sich einlassen.

Wollen Sie mehr wissen? Lesen Sie hier weiter:

Menu